Deutsche Meisterschaften Magdeburg. Information aus dem Präsidium

Stand 21.03.2020

Liebe Skatfreundinnen, liebe Skatfreunde,

leider hat sich im Laufe der letzten Woche fast stündlich die Situation im Hinblick auf die Coronavirus-Pandemie zunehmend verschlechtert. Ich hoffe, auch im Namen des gesamten Vorstandes der ISPA Deutschland, dass es Euch und Euren Liebsten gut geht und dass ihr alle gesund bleibt!

Im Laufe der letzten Woche wurde durch das Land Sachsen-Anhalt ein Veranstaltungsverbot und ein Hotelnutzungsverbot für touristische Zwecke erlassen. Dieses gilt auch für die Stadt Magdeburg und das Maritim Hotel. Allerdings ist dieser Erlass zunächst bis zum 19.04.202 befristet. Dies bedeutet, dass alle Hotelübernachtungen und Veranstaltungen bis dahin nicht möglich sind und hier auch keine Stornogebühren anfallen würden.

Dieses betrifft derzeit aber noch nicht unsere Veranstaltung im Mai. Auf Nachfrage beim Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg hierzu wurde mir mitgeteilt, dass derzeit nicht über eine Untersagung unserer Veranstaltung entschieden werden kann. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass der Erlass des Landes verlängert wird. Hierzu kann aber heute noch abschließend keine Entscheidung getroffen werden. Insofern müssen wir hier die Weiterentwicklung abwarten und halten Euch auf dem Laufenden sofern wir näheres wissen.

Was bedeutet das für Euch?

Hier gilt es die Veranstaltung und Eure Hotelbuchungen getrennt voneinander zu betrachten.

Sollte die Veranstaltung untersagt oder abgesagt werden, erhaltet ihr Euer Startgeld inkl. Organisationspauschalen in voller Höhe von der ISPA zurück.

An dieser Stelle auch noch einmal der Hinweis, evtl. Hotelbuchungen oder Überweisungen von Startgeldern vorerst zurückzustellen. Im Hinblick auf Eure Hotelbuchungen und evtl. Stornokosten gelten die jeweiligen AGB’s desjenigen, bei dem Ihr gebucht habt.

Sollte die Hotelnutzung nicht untersagt sein, besteht auch kein kostenfreies Rücktrittsrecht. Dieses ist unabhänig von einem evtl. Veranstaltungsverbot.

Natürlich ist dann eine Stornierung trotzdem möglich. Die Stornokosten könnt ihr unter dieser Seite: https://www.event-hrs.de/AGB.php

bei unserem Partner Hotelvermittlung Schäfer nachlesen oder bei Eurem jeweiligen Hotelvermittler.

Wir werden uns aber wie in der Vergangenheit für euch bei unserem Partner und dem Maritim Hotel dafür einsetzen, evtl. Stornokosten so gering wie möglich zu halten. Sollte auch zum Zeitpunkt der Deutschen Meisterschaften 2020 ein Hotelnutzungsverbot bestehen, ist eine kostenlose Stornierung möglich.

In diesem Fall erstattet die Hotelvermittlung Schäfer das Geld an euch zurück, da die Übernachtung im Hotel nicht möglich ist.

Bei vorzeitigen Stornierungen, also Stornierungen für Zeiträume für die noch kein Hotelnutzungsverbot besteht, wäre es rechtlich fraglich, ob bei einem späterem Hotelnutzungsverbot, Stornokosten erstattet werden können. Wir gehen aber davon aus, dass dieses nicht möglich wäre, können Euch dieses aber nicht abschließend beantworten.

Soweit uns bekannt ist, bleiben bei Schäfer Reisen die Stornokosten für die DM 2020 bis 30 Tage vor der Veranstaltung gleich hoch.

Wir hoffen, dass wir Euch bis Mitte April Näheres sagen können und bitten um Verständnis dafür, dass auch wir von den aktuellen Geschehnissen überrollt sind und täglich neu, im Interesse der ISPA Deutschland und seiner Mitglieder, unser Handeln und unsere Entscheidungen überdenken und anpassen müssen.

An erster Stelle steht für uns Eure und unsere Gesundheit. Daran werden wir unsere Entscheidungen ausrichten.

Zuletzt darf ich Euch ebenfalls nochmals bitten, von Einzelanfragen hierzu abzusehen. Wir werden auf unserer Homepage und über die Gruppenleiter aktuell informieren.

Vielen Dank für Euer Verständnis. Beste Wünsche und bleibt gesund!

Mit skatsportlichen Grüßen

Thomas Munzert

Präsident – ISPA Sektion Deutschland e.V.

Auch die Gruppe Süd hat nun die Ligasaison 2019/2020 erfolgreich abgeschlossen. Wir danken allen Mannschaften und SpielerInnen, gratulieren den Siegern und Platzierten und wünschen allen Gut Blatt in Magdeburg
Der Gruppenvorstand

Für die Teilnahme an der Königsklasse qualifizierten sich die folgenden Mannschaften: Die Tornados 1, SCD Eschborn e.V. 2, Young & Old deluxe und Team Genesis.

SCD Eschborn hielt sich lange Zeit auf dem 1. Platz ,während Young & Old deluxe und Tornados 1 stetig die Plätze 2 und 3 bespielten. Team Genesis blieb hartnäckig, fast ausschließlich, auf dem 4. Platz. Tornados 1 erkämpfte sich dann in der letzten Serie den 1. Platz und somit wurde SCD Eschborn nur Vizemeister.

Süddeutscher Einzelmeister wurde Martin Fuhrer (Die Tornados 1), Vizemeister Yahya Saglam (Team Genesis) gefolgt von Dirk Paßmann (Team Genesis) auf dem 3. Platz.

Bis zur 20. Serie lieferten sich Martin Fuhrer und Dirk Paßmann ein Rennen um die beiden vorderen Plätze. Yahya Saglam, der sich immer auf Platz 3 gehalten hatte, eroberte in der letzten Serie Platz 2 und Dirk Paßmann rutschte auf den 3. Platz.

 

Bei den Damen sicherte sich Angelika Pullig (Team Genesis) ngefochten Platz 1, Angelika Böbel (Helden des Südens) hielt Platz 2. Uschi Groh konnte sich Platz 3 sichern.

Ergebnisse des 5. Spieltags

Zu den Übersichten

Termine neue Saison vormerken

Die Termine für die kommende Saison sind bereits eingestellt. Ihr findet sie auf der linken Seite.

Sieger und Platzierte im Bild

  • Blick ins Spiellokal

  • Andrea Pullig gewinnt de Damenkonkurrenz

  • Die Einzelsieger bei den Herren

  • Platz 4 für das Team Genesis

  • Platz 3 für das Team Young an Old Deluxe

  • Vizemeister: SCD Eschborn e.V.

  • Meistertitel für die Tornados

Aktuelles

Berichte und Informationen aus der aktuellen Saison

Anprechpartner

FunktionNameTel.E-MailStr.PLZOrt
Gruppenleiter / SpielleiterHelmut Lindermeier(+49) 171 3878212
(+49) 731 723280
h.lindermeier@t-online.deEnzertstr. 889233Neu Ulm/Reutti
2. GruppenleiterUwe Jabs(+49)171 2477 052 uwe@jabs-privat.de70489Stuttgart
Stellv. Gruppenleiterin / MitgliederverwaltungRenate Lindermeier(+49) 171 8351767
(+49) 731 723280
r.lindermeier@kabelmail.deEnzertstr. 889233Neu Ulm/Reutti
KassiererMartin Führer (+49) 7552807188630Pfullendorf
Schriftführer / PressewartIrene SpielmannTel. (+49) 7361-87913
Mobil: (+49) 151-41442709
irene@vg88.deRathausplatz 973432Aalen

SchneiderSüden 2019