Nachrichten und Infos

Premiere II: Skat Guru beim Pokal

on Oktober 14, 2019

Erstmals ist der Pokalwettbewerb mit Elektronischer Listenführung gespielt worden. Der frühmorgendliche Start verlief holprig. Die Erstellung der W-LAN Verbindung und die Nachkonfiguration einiger Tablets führte zu Verzögerungen. Da auf Wunsch vieler Teilnehmer parallel auch noch eine Einzelwertung angeboten werden sollte,  startete der Wettbewerb rund 40 Minuten später. Die können dann natürlich kaum noch aufgeholt werden. Im Tagesverlauf zeigte sich, dass man auf lange Sicht aber mit der elektronischen Listenführung Zeit sparen kann. Die Zeitfenster von ca. 15 Minuten Pause nach Abgabe der letzten Liste konnten eingehalten werden. Das ist bei einem Turnier mit Setzmodus und 30 Tischen ein sehr guter Wert.

Inhaltlich gab es zwei Pannen, die beide wahrscheinlich auf Eingabefehler beruhten und leidlich repariert werden konnten.

Die Resonanz der Spieler auf das neue System war, wie in der Bundesliga auch, sehr positiv. Alle Spielstände konnten live verfolgt werden, Einwechselspieler, Kapitäne und die Mannschaften waren permanent informiert. die Atmosphäre deutlich ruhiger als im Normalfall. 

Das neue System fängt langsam an, sich in der Praxis zu bewähren. Beim II. Bundesligaspeiltag sollten die Kinderkrankheiten weiter abnehmen.

Ein Dank an die Geduld aller SkatspielerInnen und für euerer Verständnis bei den Verzögerungen.

SchneiderPremiere II: Skat Guru beim Pokal